Du bist hier: Home » Tools & Tipps » DigitalBonus Bayern

DigitalBonus Bayern

DigitalBonus Bayern

Sichere dir bis zu 50.000, – € Zuschuss

Worum geht es?
Mit dem Förderprogramm Digitalbonus will der Freistaat Bayern kleine und mittlere Unternehmen unterstützen, ihren Digitalisierungsgrad zu erhöhen. Dabei können über den Digitalbonus sowohl Maßnahmen gefördert werden, die über Hard- oder Software die Digitalisierung vorantreiben oder die IT-Sicherheit verbessern. Dabei wird unterschieden zwischen „normalen“ Maßnahmen (Digitalbonus Standard) und Maßnahmen mit besonderem Innovationsgehalt (Digitalbonus Plus).

 

Was wird gefördert?

Die Leistungen externer Anbieter für IT-Hardware und -Software. Gefördert werden Investitionen in digitale Technologien und damit verbundene Prozesse und Änderungen im Unternehmen. Hierzu gehören insbesondere IT-Hard- und Software, welche die interne und externe Vernetzung der Unternehmen fördern, zum Beispiel unter folgenden Aspekten: Industrie 4.0, datengetriebene Geschäftsmodelle, Warenwirtschaftssysteme, Künstliche Intelligenz (KI), Cloud-Anwendungen, Sensorik sowie IT-Sicherheit.

 

Förderhöhe
Digitalbonus Standard: bis zu 10.000 €
Digitalbonus Plus: bis zu 50.000 €
bei kleinen Unternehmen: 50 %
bei mittleren Unternehmen: 30 %

 

Antragstellung
Besprich mit uns, was für Maßnahmen für dich sinnvoll sind und ob diese förderfähig sind. Dabei helfen wir dir gerne – auch bei der formalen Antragstellung. Vereinbare einen kostenlosen Telefontermin.

DEINE VORTEILE:

  • Effizienter Arbeiten mit digitalen Prozessen
  • Mehr Kunden digital erreichen
  • Marktingmaßnahmen besser planen und bewerten
  • Digitale Produkte / Dienstleistungen anbieten
  • Kommunikationswege verbessern 

DAS WIRD NICHT GEFÖRDERT:

  • Maßnahmen, die bereits begonnen wurden
  • Ausgaben für Standard-Webseiten
  • Standard-Online-Marketing-Maßnahmen
  • Erwerb von Standard-Software
  • weitere Infos findet ihr hier.